Klaus Schneider seit 40 Jahren bei Röger

Klaus Schneider feiert sein 40. Arbeitsjubiläum bei der Röger GmbH. Seine Dienstzeit bei dem Dillenburger Stahlbaubetrieb begann am 1. Juli 1976 als Auszubildender unter dem damaligen Seniorchef Wilhelm Röger. Nach der zweijährigen Ausbildung zum Schlosser blieb er dem Familienunternehmen treu und durchlief in der Folge mehrere Abteilungen der Firma.

Klaus Schneider wurde in der Fertigung ebenso eingesetzt wie in der Montage. Schließlich entwickelte sich der heute 56-Jährige zum Fachmann an der großen Bandsäge (Säge-Bohr-Straße). Bis heute ist Klaus Schneider verantwortlich für den passgenauen Zuschnitt der Stahlprofile.

Durch immer neue Entwicklungen in der Sägetechnik lernte der Dillenburger stets dazu. Die Geschäftsleiter Ines Röger-Diehl und Torsten Kretz dankten dem Jubilar für sein besonderes Engagement. Es sei heute nicht mehr selbstverständlich, dass Mitarbeiter 40 Jahre bei einem Unternehmen blieben. Mit einer Grillfeier im Kollegenkreis wurde das Arbeitsjubiläum gemeinsam gefeiert.